Jump to content



Serena Demand Manager

Serena Demand Manager ermöglicht IT-Unternehmen die schnelle, unkomplizierte und intelligente Priorisierung und Erfüllung der gesamten IT-Nachfrage. Anders als komplizierte Tools, deren Implementierung sich über Monate oder sogar Jahre hinziehen kann, können Sie mit Serena Demand Manager die Nachfrage mit wenigen Mausklicks sofort priorisieren. Als Bestandteil der Serena Orchestrated IT-Suite übernimmt Serena Demand Manager Geschäftsanforderungen direkt aus Serena Request Center und leitet sie zur Überprüfung und Genehmigung an die entsprechenden Ansprechpartner weiter. Mit Funktionen zur gemeinsamen Einstufung, Abstimmung und Kalkulation der benötigten Ressourcen können die IT-Mitarbeiter den Umfang der angeforderten Leistungen bewerten. Darüber hinaus ermöglicht Serena Demand Manager What-if-Portfolioanalysen, mit denen sich im Handumdrehen verschiedene Szenarios modellieren und damit die optimalen Maßnahmen ermitteln lassen, die mit den vorhandenen Ressourcen im vorgegebenen Zeitrahmen möglich sind.

Änderungsmanagement

Abbildung 1: IT-Leiter können sämtliche IT-Maßnahmen überprüfen und zügig die Möglichkeiten und deren Wert für das Unternehmen erkennen.

Priorisierung ist allerdings nur der erste Schritt einer umfassenden Nachfragemanagement-Strategie. Zur Erfüllung der Nachfrage ist auch eine genaue Darstellung der verfügbaren Ressourcen unverzichtbar. Serena Demand Manager ermöglicht die vollautomatisierte Zeiterfassung sämtlicher IT-Arbeiten und beseitigt damit eine der größten Hürden bei der Bewertung der genauen Verfügbarkeit von Ressourcen. Von Mitgliedern des IT-Teams geschlossene Serviceanfragen oder abgeschlossene Entwicklungsarbeiten werden von Serena Demand Manager erfasst, sodass leitende IT-Mitarbeiter den Einsatz und die Auslastung der Ressourcen in Echtzeit abrufen und nachvollziehen können. Anhand einer vollständigen und aktuellen Darstellung der Ressourcen lässt sich fundiert entscheiden, ob neue Aufgaben angenommen werden können, wie sich die Neuzuweisung von Projekten und Ressourcen auf das Unternehmen auswirkt und wo Engpässe bei kritischen Ressourcen vorliegen.

Änderungsmanagement

Abbildung 2: Durch die automatische, präzise Erfassung der Arbeit aller Teammitglieder erhalten IT-Leiter eine Echtzeitansicht sämtlicher IT-Ressourcen.

Serena Demand Manager bietet IT-Unternehmen essentielle Funktionen zum Nachfragemanagement für den gesamten IT-Anwendungs- und Servicebereitstellungs-Lifecycle:

  • An Best Practices orientierte Kriterien:

    Die leicht konfigurierbaren und voreingestellten Priorisierungskriterien, die auf Untersuchungen führender Analysten beruhen, beschleunigen die interne Abstimmung bei der Bewertung der IT-Maßnahmen und vermindern zudem die Notwendigkeit kostspieliger Beratungsleistungen.
  • Gemeinsame Priorisierung der Nachfrage:

    Serena Demand Manager leitet Anforderungen automatisch an die richtigen Prüfer weiter, die sie dann anhand von Standardkriterien bewerten. Kalkulationsfunktionen für die grobe Ressourcenverfügbarkeit erleichtern die Planung und mithilfe von Portfolio-Waterline-Ansichten lassen sich die Maßnahmen ermitteln, die realistisch umgesetzt werden können.
  • Automatisierte Zeiterfassung:

    Serena Demand Manager setzt auf die Prozesskoordinierungs-Plattform von Serena auf und erfasst die Zeit und Arbeit direkt aus den Tools der IT-Teammitglieder. Wenn eine Aufgabe abgeschlossen wird, erfasst Serena die geleisteten Stunden für bestimmte Anforderungen, sodass das lästige Ausfüllen von Zeiterfassungsbögen entfällt.
  • Ressourcenmetriken für Leitungspersonal:

    IT-Leiter können verdichtete Daten zu sämtlichen IT-Arbeiten, -Ressourcen und -Kosten abrufen, die auf exakten Arbeitswerten beruhen. IT-Unternehmen bekommen sämtliche Daten an die Hand, die sie benötigen, um die eingehende Nachfrage und die Kosten für deren Erfüllung umfassend und fundiert zu bewerten.
  • Flexible und anpassbare Workflows:

    Priorisierungskriterien, neue Geschäftsfelder, neue IT-Modelle und neue Partner können beeinflussen, wie die IT-Nachfrage erfüllt wird. Mit Serena Demand Manager lassen sich Prozesse ganz einfach ändern, um IT-Abläufe abzubilden, sodass Sie nicht an vorgegebenen Workflows festhalten müssen, die für Sie nicht mehr relevant sind.
  • Vordefinierte Integration:

    Als Bestandteil der Serena Orchestrated IT-Suite ist der Serena Demand Manager in das Serena Request Center eingebunden und erfasst alle geschäftlichen Anforderungen. Die prozessbasierte Integration ermöglicht IT-Unternehmen die problemlose Integration in jedes verwendete IT-System. So brauchen Sie sich nicht mit der Konsolidierung der IT-Tools zu befassen und können sich voll und ganz auf Ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren – die Erfüllung der Nachfrage.

 

White Paper

rhs-inner-whitepaper-img.gif

A New Way to Manage IT Demand

4 Steps to Fulfill Demand across the IT Lifecycle

Read it Now!

Analyst Brief

document-right-menu-icon.png

Next Generation IT Demand Management

 

Read it Now!

Datasheet

idm-solution-brief.gif

Serena Demand Manager Datenblatt

(auf deutsch)

Read it Now!

 

Presse

Upcoming Events

Latest Tweets


    Warning: file_get_contents(http://search.twitter.com/search.json?q=from:SerenaSoftware): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.0 401 Unauthorized in /home/serena/public_html/themes/serena-theme/common/right-side-news-events-tabs.php on line 88

    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /home/serena/public_html/themes/serena-theme/common/right-side-news-events-tabs.php on line 94

Kontaktieren Sie Serena

Serena Software GmbH

Konrad-Adenauer-Ufer 5-7
50668 Köln
Anfrageformular
Tel: +49 (0) 221 8282 9223

E-Mail an Serena senden
deinfo@serena.com

Serena folgen

Serena Software GmbH